Denise liest märchenhaft durch 2016: Sammelpost Oktober

 
78. Lies ein Buch mit einem Wald auf dem Cover









Kateryna von Larissa Wolf erfüllt diesen Punkt der Oktober-Monatsaufgabe. 
Ich gebe zu, ich habe das Buch zum Lesen ausgesucht, um den Monatspunkt erfüllen zu können. Und das hätte ich nicht tun sollen, denn ich hätte es viel früher lesen sollen.




Kateryna und die Reise des Protektors ist der erste Band einer Reihe und mir hat es wahnsinnig gut gefallen. Leider ist der zweite noch nicht erschienen und das stimmt mich wirklich etwas traurig. Ich musste direkt die Autorin anschreiben und fragen ob die Geschichte fortgesetzt wird und wisst ihr was?
Es gibt Grund zur Freude :)


Während des Lesens hatte ich ein wenig das Gefühl in einer Mischung aus Eragon, Robin Hood und Game of Thrones zu stecken.
Und ich kann nur sagen - es ist eine gelungene Mischung und mir bleibt nur, es mit 5 von 5 Kronen zu krönen. 




 77. Lies ein Buch in dem Süßigkeiten vorkommen









Was passt denn hier besser, als der zweite Teil der Glücksbäckereien Reihe.


In diesem Band muss die Prota in einer Weltberühmten Back-Show gegen ihre Tante antreten. Es werden die verschiedensten Süßspeißen wie Kuchen, Pudding, Torten und unwiderstehliche Kreationen gebacken. Nebenbei müssen die Geschwister der Geschichte einige Abenteuer bestehen um an die seltenen und besonderen Zutaten für ihre Rezepte zu kommen.

Ein wirklich gelungener zweiter Band für diese Reihe. Ich fand sogar diesen Teil besser als den ersten. Doch man merkt immer noch (und das ist wohl auch gut so), dass es sich um ein Kinderbuch handelt.
Also kein Kleinkind, aber halt wohl passend für etwa 10-Jährige.
3 von 5 Kronen für diese Back-Schlacht :)




 79. Lies ein Buch das keine Liebesgeschichte enthält









Als ich mir den Thriller "Lauf" von Jamie Freveletti ausgeliehen habe, war ich skeptisch. Ich lese kaum Thriller - eigentlich gar nicht. Ich hatte bisher erst ein oder zweimal zu diesem Genre gegriffen.
Doch da dieses Buch im südamerikanischen Dschungel spielt und ich von dieser Gegend sowieso auch fasziniert bin, habe ich mir gedacht - warum nicht? :)




Es ist zwar immer noch nicht meine bevorzugte Rückzugswelt, doch dieses Buch war richtig gut. Während des Lesens dachte ich, ich könnte es auf den Fixpunkt über die Natur verwenden denn - hallo? Es spielt zu 99,9% im kolumbianischen Dschungel und die Protagonistin kennt sich wahnsinnig gut mit Pflanzen aus. Wenn das nicht wie die Faust aufs Auge gepasst hätte.
Doch nach mehr als der Hälfte des Buches hat immer noch jegliche romantische oder auch nur annähernd liebevolle Szene gefehlt. Da dachte ich mir - das würde doch super auf diese Monatsaufgabe passen, da ich sonst kein einziges Buch im Regal hätte, das passen könnte.
Und als ich 10 Seiten vor dem Ende war, sah die Situation immer noch so aus: Viel Gemetzel, Jagd und Flucht vor den Guerilleros, dem Paramilitär und der amerikanischen Army. Geschoss hier, Explosion da und keinerlei Kuss.
Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie nervös ich war, als auf die letzten 10 Seiten sich alles beruhigt hat und die Protagonisten der brenzligen Situation nicht mehr ausgesetzt waren. Meine Gedanken waren nur noch "Oh Gott, bitte jetzt nicht auf die letzten Seiten küssen. Bitte nicht!"

Wunsch erhöhrt - Aufgabe erfüllt :)

4 von 5 Kronen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen